kinesiologie.jpg
Der Körper ist der Übersetzer der Seele ins Sichtbare.
Christian Morgenstern
​Kinesiologische Behandlung


Psychosomatische Erkrankungen sind körperliche Erkrankungen und Beschwerden, die durch psychische Belastungen hervorgerufen werden. Jedoch müssen erst organische Ursachen ausgeschlossen werden, um von einer psychosomatischen Erkrankung zu sprechen.
Die Kinesiologie hilft, als ganzheitliche Methode, die Gesundheit zu verbessern, Stress abzubauen und Blockaden zu lösen. Das Spektrum ihrer Anwendungsmöglichkeiten ist nahezu grenzenlos; der Muskeltest das Verfahren, um an Ursache und Lösung heranzukommen.
Mit seiner Hilfe lassen sich „maßgeschneiderte“ Therapiewege entwickeln.
In der Psychotherapie kann der Muskeltest helfen, die Ursprünge psychischer Probleme zu benennen, auch wenn sie weit zurückliegen. Gute Erfolge werden beispielsweise bei der Überwindung von Ängsten erzielt.
Die Kinesiologie unterstützt weiterhin die Bewältigung alltäglicher Herausforderungen, nicht nur bei Schwierigkeiten und Problemen. Sie fördert die persönliche Entwicklung und ist hilfreich bei der Vervollkommnung vorhandener Fähigkeiten sowie im Erschließen menschlicher Potentiale. Sie befähigt den einzelnen Organismus zu Selbsthilfe, Selbstheilung und Reife.
Das Wachstum ist ein der Kinesiologie innewohnendes Grundprinzip.

Dauer / Kosten

1 Sitzung (ca. 90 Minuten) - 110,00 EUR
jede weitere 30 Minuten - 30,00 EUR